Stiftungsfest 2018

Das zweite Stiftungsfest der Aurora, das in diesem Jahr am 7. Juli begangen wurde, war wieder ein ausgelassenes Ereignis für Partizipierende wie für Gäste. Diesmal waren mit von der Partie die Initiative sozial lokal von der Universität Bielefeld, der Lions Club Schnelldorf und der Verein Welthaus Bielefeld. Ebenso engagiert mischten die Sponsoren mit.

Kulinarisch wurden Crêpes, Waffeln, diverses Streetfood, Wein und vieles mehr serviert. Für Groß und Klein gab es verschiedene Angebote: unter anderem eine Hüpfburg, ein Erlebnispfad und eine Tombola, bei der jedes Los gewinnen konnte.

Im Falle Letzterer gab es nicht nur zehn Karten für Arminia-Heimspiele zu gewinnen: Als Bonus konnte bei einer großen amerikanischen Auktion, gesponsert durch den Fußballverein selbst, ein signiertes Arminia-Fan-Trikot erstanden werden.

Unter Einbezug vom Verein „Fahrräder bewegen Bielefeld“ stand neben den wohltätigen Zwecken thematisch auch nachhaltige Mobilität auf dem Tagesplan.

Musikalisch begleitet wurde das Fest vom Musikzug der Feuerwehr Bielefeld und der Nachwuchskapelle „Music on Fire“.

Die gesammelten Erlöse gingen als Spenden an Starke Kinder e.V., der Schulkinder in Burkina Faso unterstützt, an den Feuerwehrmusikzug der Stadt Bielefeld, der die Veranstaltung akustisch aufgewertet hatte, an den Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld, an benachteiligte Kinder in Nepal über den Verein Back to Life sowie an den von sozial lokal geförderten Verein, Gewohnt e.V., ein Wohnprojekt für Autisten.