Das Aurora Stiftungsfest

Das Bielefelder Stiftungsfest der Aurora ist eine besondere Aktion der Vereinsmitglieder, die einmal jährlich im Sommer stattfindet. Das ganztägige Fest wird gemeinsam mit Projektpartnern und großzügigen Sponsoren ausgerichtet und wartet mit verschiedenen Angeboten für die Gäste auf.

Inmitten Bielefelds stellt die Altstädter Nicolaikirche ihren Vorplatz für die Festivitäten zur Verfügung. Zu bieten hat die Veranstaltung nicht allein verschiedene Imbiss- und Getränkestände, die etwas zur kulinarischen Diversität beitragen. Gewinnspiele und weitere Aktionen, die jedes Jahr aufs Neue geplant werden, kommen ebenfalls noch dazu.

Es wird stets darauf geachtet, dass für jede Altersgruppe mindestens eine ansprechende Attraktion dabei ist. Auf diese Weise bringt man Älteren und Jüngeren soziales und humanitäres Engagement gleichermaßen näher.

Durch Informationsstände können interessierte BesucherInnen des Festes Einblicke in die ehrenamtliche Arbeit und die geförderten Projekte gewinnen. Neben Broschüren und Infoblättern stehen die MitarbeiterInnen der Aurora Stiftung sowie jene der Partnereinrichtungen den Gästen gerne zur Verfügung. Zudem gibt es teils Vorträge zu ausgewählten Themen.

Leider musste das Aurora Stiftungsfest sowohl 2020 wie auch 2021 aufgrund der Corona-Pandemie entfallen.